Home » maestro

 

words count: 2681

Vertaalstudio Bloem

 

GIVEAWAY:

 

  1. COVER UP

Das Titelbild deiner geschäftlichen Facebookseite ist wie dein Aushängeschild. Das ist nämlich das erste Bild, was potentielle Kunden auf deiner Facebookseite zu sehen bekommen. Achte darauf, dass das Foto anziehend ist und in ein paar Sekunden die Aufmerksamkeit auf sich lenkt. Die Möglichkeiten mit einem Titelbild auf Facebook sind unendlich. So kannst du zum Beispiel:

 

Give Aways promoten

Dein Team vorstellen

Gewinn-Aktionen kommunizieren

Botschaft deines Unternehmens rüberbringen

Wichtige URL’s von Webseiten teilen

Zeigen, wo dir Kunden weiters noch folgen können

Preisgewinner bekannt machen

Fakten teilen

Und noch viel mehr...

 

Mach auẞerdem mithilfe deines Titelbildes auf Facebook deutlich, dass man nicht vergessen sollte, deiner Seite zu folgen, um alle Neuigkeiten, die dein Geschäft betreffen, immer im Blick zu haben. Weise mit einem deutlichen Hinweiszeichen auf deinen  “Gefällt mir” - Knopf, um auf diese Weise mehr Likes für deine Seite zu bekommen.

 

  1. PICTURE PERFECT

Untersuchungen haben ergeben, dass Bilder eine bessere Wirkung erzielen als ein Text. Platziere deshalb auch regelmäẞig Bilder auf deiner Chronik. Das sorgt für mehr Interaktion. Weiẞt du nicht genau, welches Bild sich dafür eignet? Wähle dann ein Bild, womit du dich selbst gut identifizieren kannst, das werden deine Kunden auch tun und darauf eher reagieren!

 

  1. Q AROUND

Indem du Fragen auf deiner Facebook Chronik stellst, steigt die Anzahl der Reaktionen. Das ist enorm einfach und liefert dir viel Information. Stelle Fragen, die einfach zu beantworten und auch nicht zu persönlich sind. Wer weiẞ, vielleicht hat schon dein nächster zahlende Kunde eine Antwort auf deine Fragen. Auf diese Weise schaffst du die Möglichkeit, mit Menschen, die reagieren, ins  Gespräch zu kommen, euch besser kennen zu lernen und einem Verkauf näher zu kommen. Frag sie zum Beispiel, was sie von den Entwicklungen innerhalb deines Marktes halten, was sie in deinem Unternehmen vermissen oder, welche Veränderungen sie gerne innerhalb deiner Branche sehen würden.

 

Mach gratis mit bei unserem live online Training auf:

www.studiomaestro.nl/facebook-training

 

BONUS

 

Gratis online Facebook Training



Entdecke die 9 Strategien um mehr Kunden über Facebook zu generieren. Winkst du dir schon die Arme aus, um mehr Kunden über Facebook zu erreichen? Entdecke auf dieser Plattform, wie du zu mehr Likes, Shares und Kunden kommst. Ich selbst war jahrelang davon überzeugt, dass Facebook nicht geeignet ist, um neue Kunden zu gewinnen.

 

Bis es DOCH Wirkung zeigte. In den kommenden Tagen kannst du dich selbst für das online Training gratis anmelden. Darin erläutere ich dir, wie du mithilfe von 9 Strategien mehr Impact, Bereich und Wachstum über Facebook realisierst.

 

Diese Strategien haben für mich soviel verändert. Diese Strategien habe ich in den letzten Jahren schon an hunderte von Unternehmern und Händlern unterbreitet und ich würde es einfach groẞartig finden, wenn ich sie auch dir mit auf den Weg geben kann.

www.studiomaestro.nl/facebook-training

 

Der Grund für meine Leidenschaft liegt in der Tatsache, dass ich dies auch selbst erfahren habe. In diesem online Training wirst du entdecken:

 

*Wie wir 135 Leads für 33 Cent pro Stück an Land zogen            

*Warum du gerade als b2b & b2c Betrieb von Facebook Gebrauch machen solltest

*Wie wir mit nur einer Kampagne 1.000.000 Menschen erreicht haben          

*Wie du mit nur einer Stunde pro Monat deine Seite auf Facebook ausfüllen kannst    

*Was 95 Prozent der Unternehmer strukturell auf Facebook falsch macht

*Wie wir 1000+ Anmeldungen für unser Training bekommen  



Ist das was für dich? Melde dich dann an auf: www.studiomaestro.nl/facebook-training

 

Der nächste Termin für dieses Training steht auf dieser Seite. Kannst du zu diesem Zeitpunkt nicht? Melde dich dann trotzdem an, ich schicke dir dann eine Einladung für das darauffolgende Training.

 

  1. INVITE THEM ALL

Lade all deine Kontakte auf Facebook ein, um deine Seite zu liken. Wenn du jedem eine Einladung schickst, bekommen sie eine Meldung mit der Frage, ob sie deine Seite liken wollen. Google Chrome bietet dafür eine praktische Erweiterung an, wodurch du alle deine Freunde gleichzeitig einladen kannst. Auf diese Weise musst du sie nicht alle einzeln anklicken. Die Chrome Erweiterung heiẞt ‘Invite All Friends on Facebook’ , klick darauf, um die Erweiterung sogleich anzuzeigen.

 

Tipp: Frage auch, ob ein paar deiner besten Freunde wiederum ihre Freunde einladen möchten. Auf diese Weise schickst du mit nur einem Male viele Einladungen, wodurch die Zahl der Likes am Beginn rasant steigen kann.



  1. LEAVE YOUR MARK

Schickst du regelmäẞig E-Mails an Kunden mit automatischer Unterschrift und deine Facebook Seite ist da noch nicht angeführt? Schnell verändern! Du kannst zum Beispiel  “p.s.: hast du meine Facebook Seite schon besucht?”  darunter schreiben und hinter dem ‘Facebook’ einen Hyperlink zufügen.

 

  1. TAG IT AWAY

Wenn du mit Facebook Beiträgen einen gröẞeren Bereich erzielen möchtest, kannst du ganz einfach in einem Beitrag Facebook Benützer fragen, ob sie in diesem Post ihre Freunde taggen möchten. Ein Reisebüro könnte zum Beispiel ein Foto von einem prächtigen Reiseziel platzieren und den folgenden Text beisteuern: ”Tagge die Person, mit der du auf diesem Fleckchen Erde landen möchtest.” Ein Fitnesscenter könnte ein Foto mit einem sportlichen Paar und folgendem Text posten: “Tagge deinen Fitnesspartner!” Auf diese Weise kann ein Bericht viral werden und für viele Likes sorgen.

 

  1. THE MAGIC BOX

Auf jeder Geschäftsseite auf Facebook kann eine Like-Box installiert werden, das ist ein Stück eines Codes, den du auf jeder Page deiner Website platzieren kannst. Indem du eine Like-Box, zum Beispiel in jedem Facebook Bericht auf deiner Website platzierst, machst du es deinen Websitebesuchern ziemlich einfach, um deine Facebook Seite zu liken. Sie müssen dann nur auf den ‘like-button’ drücken, das kostet wenig Mühe, da sie dabei auf derselben Page bleiben können. Auf diese Weise bleibt dein Websitebesucher immer gut über Aktionen und Neuigkeiten informiert, die du sodann auf Facebook platzierst. So gewinnst du schnell einen neuen Folger dazu!

 

  1. BE PREPARED

Möchtest  du den Inhalt deiner Facebook Seite gerne im Voraus planen? Mach das dann auch über Facebook und nicht über andere Programme, woran du eine Geschäftsseite koppeln kannst. Dies kommt den Resultaten deiner Facebook Beiträge zu Gute. Auf diese Weise motiviert Facebook die Benützer, um alle Möglichkeiten auf Facebook zu nutzen. Nebenbei ist das Vorausplanen von Facebook Beiträgen auf Facebook auch die einfachste Art ;)

 

  1. SHORT AND SWEET

Für schnelle Aktionen, Fakten oder Neuigkeiten kannst du am besten kurze Posts einsetzen. So können Menschen schnell lesen, was du erzählen willst, und es kostet ihnen wenig Mühe, um diesen Post zu lesen. Dadurch reagieren Menschen auch schneller und liken auch einen Post schneller.

 

  1. WATCH THE CLOCK

Es klinkt vielleicht logisch, aber viele Menschen machen diesen Fehler: nämlich, Posts zu den falschen Tageszeiten zu platzieren. Angenommen, du hast einen Lunchroom, dann ist es nicht besonders klug, um nach der Lunchzeit oder während der Lunchzeit Posts zu platzieren. Leute haben dann schon gegessen, wodurch ein Bild von Speisen in diesem Moment nicht ins Auge fallen wird. Dies gilt auch für Betriebe, die abends Feste organisieren. Ein Post morgens um 8 Uhr  würde dann durch deine Facebook Freunde nicht gesehen werden. Denk daher gut darüber nach, wann du einen Post platzierst, sodass deine Zielgruppe den Beitrag mit Sicherheit zu sehen bekommt.

 

  1. GIVE IT AWAY

Verschenke etwas auf Facebook! Zuallererst kannst du in einem Post erzählen, was du verschenkst, um Menschen neugierig zu machen und ihnen eine Vorstellung von dem zu geben, was sie erwarten können. Darauf sollten die Menschen mit Fragen, Rezensionen und noch viel mehr reagieren! Dannach platzierst du in einem Post das Folgende: ‘Kennst du auch jemanden, der dieses eBook lesen muss? Tagge diese Person dann im Bericht hier unten.’ Der Bereich dieses Posts wird nun automatisch vergröẞert, wodurch die Resultate noch besser sind!

 

  1. TAB, TAB

Mache ein Facebook Tab mit WooBox, worin du anführst, warum man dir folgen sollte. Erzähle zum Beispiel, dass du Aktionen immer zuerst auf Facebook teilst, und Neuigkeiten zuallererst auf deiner Chronik verbreitest. Stell dir dabei Folgendes vor: Indem du es persönlich machst, werden Benützer von Facebook nicht nur einfach so deine Seite liken, sondern vor allem deshalb, weil sie dich oder dein Geschäft besser kennenlernen wollen. Auf diese Weise bekommst du eine Bindung, was dafür sorgt, dass deine Likers auch wirklich an dir interessiert sind.

 

  1. VIDEO

Videos haben auf Facebook einen hohen Stellenwert. Ein ausschlaggebender Punkt dafür ist, dass Facebook mit YouYube in Konkurrenz getreten ist. Facebook möchte genauso eine Plattform bieten, wo Videos gespielt, geteilt und gesucht werden und worauf man reagieren oder liken kann, und noch viel mehr. Die Sichtbarkeit eines Videos ist auf Facebook vor allem dann sehr gut, wenn du das Video promotest. Die Chance auf viele Likes und Reaktionen ist dann bei einem Video auch viel gröẞer.

 

  1. SHARE EVERYTHING

Täglich kannst du im Radio Reklame hören mit dem Hinweis, dass man auf eine ganz bestimmte Website gehen muss. Die URL ist simpel, wodurch du es dir merken kannst und später, wenn du am Computer sitzt, kannst du doch noch schnell die Website besuchen. Mach dies auch für deine geschäftliche Facebookseite. Über www. facebook.com/username kannst du eine unieke URL machen, die du dann ganz einfach auf einer Feier, Präsentation o.ä. mitteilen kannst. Für Nicht-Fans machst du es dadurch auch einfacher, um dich zu finden.

 

  1. GO LIVE

Facebook Live ist die Streaming Funktion von Facebook und steht in Konkurrenz mit Periscope, einem anderen populären Streamings-Dienstleistungsanbieter. Indem man Momente live teilt, können Freunde, Familie und Kunden das Gefühl bekommen, dass sie diesen Moment besser miterleben oder dich noch besser kennenlernen. Während einer Live Ausstrahlung kannst du um Likes und Herzen fragen. Ist dein Live-Video zu Ende, hast du die Möglichkeit, es auf deine Chronik zu stellen. Die Likes und Reaktionen, die du während des Videos bekommen hast, bleiben erhalten. Dadurch fällt die Hürde, einer der ersten Liker zu sein weg, wodurch die Zahl der Likes noch weiter steigt.

 

  1. BE IMPORTANT

Wahrscheinlich ist deine gesamte Facebook Übersicht voll mit lustigen und interessanten Videos, Familienmomenten und Neuigkeiten. Aber wir Menschen werden immer wissbegierig sein, wenn du darum Wissen teilst, dann kann das ein enorm starkes Stückchen Content sein. Gib wertvolle Tipps, womit deine Fans auch wirklich etwas anfangen können, dann werden sie deine Seite auch eher mit anderen teilen. Ab und zu so zwischendurch ein etwas leichterer Post ist schon okay.

 

  1. TAG THE COMPANY

Tagge deine geschäftliche Seite regelmäẞig auf deinem persönlichem Facebook-Konto und lass deine Seite durch andere taggen. Arbeitest du zum Beispiel viel mit anderen Betrieben zusammen, die auch eine Facebook-Seite haben? Frage dann, ob sie die Zusammenarbeit auf Facebook teilen möchten und deine Geschäftsseite hier taggen wollen. Mach dies auch umgekehrt, wer weiẞ, und du erreichst damit ein ganz anderes Publikum.

 

  1. WHO’S THE BOSS?

Zeige, wer alles in deinem Markt von deinem Unternehmen, Produkt, deiner Dienstleistung weiẞ. Zeig daher deine Produkte und gib an, für wen sie bestimmt sind und wer sie alles benützen kann. Hier kannst du enorm viele Reaktionen erwarten, Fragen, Kommentare und Beurteilungen. Diese Reaktionen sollst du alleine dafür verwenden, um noch mehr über ein Produkt, Service oder eine Dienstleistung zu erzählen und auf diese Weise mehr Kunden zu überzeugen.

 

  1. WHEEL OF FORTUNE

Verschenke etwas auf Facebook, knüpfe aber gewisse Bedingungen daran. Eine gute Flasche Wein, ein Essensbon, Monatsabo oder ein eBook. Menschen möchten gerne gewinnen, und meistens macht es auch nicht aus, was es ist. Sie werden sich aktiv dafür einsetzen, um dafür zu sorgen, dass sie diesen Preis gewinnen. Dadurch wird ein Bericht viral, denn, wenn eine Person regelmäẞig auf deine Posts reagiert, es die anderen auch sehen können und dann auch gewinnen wollen. Der Bereich kann hier enorm schnell wachsen, wodurch sich die Zahl der Likes und der Reaktionen auch erhöht.

 

  1. STAND OUT

Mach deine Posts für deine Marke erkennbar, platziere so zum Beispiel zu jedem Bild dein Logo. Achte dabei gut darauf, dass die Fotos lizenzfrei sind! Auf diese Weise werden deine Posts erkennbarer und du fällst mehr auf. Das ist vor allem sehr praktisch, wenn ein Bericht geteilt wird. Die Seite, von dem der Bericht stammt, wird nämlich nicht deutlich wiedergegeben. Wenn du aber ein Logo einsetzt, machst du ihn erkennbar und du sorgst dafür, dass deine Marke langsam auf Facebook verbreitet wird.

 

  1. LINK2CONNECT

Jeder hat ein paar Mitarbeiter auf Facebook, die auch sehr aktiv auf Facebook agieren. Sorge dafür, dass dein Unternehmen innerhalb des Profils bei der Abteilung Auftraggeber erscheint. Dadurch können Menschen, die deine Geschäftsseite nicht kennen, schneller mit dir in Kontakt treten.

 

  1. CONSISTENT

Sei konsistent beim Posten auf deiner Chronik. Treue Folger wissen dadurch genau, wann sie wieder mit Neuigkeiten rechnen können. Auẞerdem erreichst du auch stets jene Menschen, die zur gleichen Zeit auf Facebook aktiv sind.

 

  1. CALL TO ACTION

Frage ganz einfach, ob Facebook-Benützer auf einen Post reagieren wollen, bitte sie, ihn zu liken oder zu teilen. Menschen wissen dadurch, was sie tun müssen und führen das auch schneller aus ;)

 

  1. PROFI-LIKE

Ein Profilbild kannst du überall auf Facebook sehen, lass hier den erkennbaren Like-Daumen sehen und eventuell den Worten: ‘Like us’. Auf diese Weise zeigst du überall ein Stückchen Reklame!

 

  1. SEND IT AWAY

Schicke jedem in deiner Mailingliste ein kurzes Update, dass du auf deiner geschäftlichen Facebookseite Tipps, Neuigkeiten, Produkte oder Angebote teilst. Sag auch gleich dazu, was sie tun sollen, nämlich auf  “Gefällt mir”  zu klicken :)

 

  1. THE END

Schreibe eine nette Geschichte auf deinem Blog, verrate aber noch nicht das Ende. Teile dies in deinem Facebook Post und teile die URL des Updates im Blogbericht. Das kannst du auch umgekehrt tun, um mehr Website-Besucher zu generieren. Auf diese Weise bekommst du mehr Besucher auf deine geschäftliche Facebookseite, wo du sie wiederum fragen kannst, die Seite zu liken.

 

  1. BE ON TOP OF IT

Sei aktiv bei Feiertagen oder auch an anderen besonderen Tagen im Jahr. Denk zum Beispiel an Nikolaus, Weihnachten oder Silvester. Mach es dann auch als einer der ersten, dann wird dein Beitrag zuerst gesehen, wodurch er auch schneller gelikt und geteilt wird.

 

  1. OFFLINE

Promote deine Facebookseite auch offline. Denke dabei an Werbeaufsteller im Laden, deine Visitenkarte, Stickers oder einen praktischen QR-Code. Erinnere Menschen immerwieder daran, dass du auf Facebook aktiv bist. Liefer ihnen auch gleich einen Grund mit, warum sie die Seite so schnell wie möglich liken sollen.

 

  1. INVESTING IS THE KEY

Promote Berichte auf Facebook, um mehr Bereich zu bekommen. Indem du Berichte promotest, kannst du Menschen auf Facebook erreichen, die deine Seite noch nie zuvor gesehen haben. Vergiss dann nicht den call-to-action in dem Bericht zu erwähnen, mit der Aufforderung, deine Seite zu liken.



  1. LIKED WHAT YOU SAW?

Mit dem Facebook Pixel Code kannst du einfach Websitebesucher eine bestimmte Anzeige zeigen. Bitte sie ganz einfach, deine Seite zu liken, wenn sie noch mehr Informationen haben wollen oder, wenn sie schlichtweg von deiner Website hingerissen sind.

 

  1. FIND THE GOLD IN AN E-MAILADDRESS

Baue mit all deinen E-Mail-Adressen eine Zielgruppe für Facebook auf. Diese Menschen kennen dich schon ein bisschen und müssten höchstwahrscheinlich dadurch deine Facebook-Seite auch schneller liken. Gestalte daher eine Anzeige mit deinen E-Mail-Adressen als Zielgruppe.

 

  1. REPEAT

Hast du soeben einen Post verwendet, der zu enorm vielen Reaktionen und Likes führte? Wiederhole dann diesen Post! Es kann durchaus sein, dass du dieselben Resultate hereinholst. Denke darüber genau nach und tu es auch nicht gleich schon am nächsten Tag. Lass hier erst mal ein paar Wochen verstreichen und stecke dann wieder deine Energie in diesen Post!

 

  1. QUOTE IT AWAY

Hast du öfters mal Versprecher,  aber jeder weiẞ trotzdem sofort, was du meinst? Oder hast du bestimmte Sätze, die du täglich verwendest? Mach daraus einen Spruch und teile ihn auf deiner Facebook Chronik. Zeige auch, warum du das sagst oder tust. Die Chance ist groẞ, dass Menschen sich darin erkennen und reagieren werden.

 

  1. MAKE IT PERSONAL

Zeige etwas von dir! Menschen wollen gerne das Gesicht hinter einem Unternehmen sehen. Facebook ist auch eine soziale Plattform, wo Menschen miteinander in Verbindung stehen. Zeige, was dich interessiert und baue eine Beziehung zu deinen Facebook Freunden auf. Wenn man glaubt, dass man dich kennt, wird man dich auch schneller teilen.

 

  1. MOVE OTHERS

Bist du auf anderen Blogs, Facebook Communities, Facebook Gruppen oder anderen social media Kanälen aktiv? Teile hier deine geschäftliche Facebook Seite und fordere Menschen auf, deine Seite zu liken!